Logo

Gesellschaft für Fotografie e.V.

 Aktuelles | Kalender | Landesverbände | Archiv | Die GfF | Datenschutz | Kontakt 


_______

Aktuelle Informationen

____________

13. Internationale Barnack Biennale 2019

Der Einsendeschluss für den Wettbewerb wurde auf den den 1. September 2019 verschoben.

Die Preisverleihung soll zeitlich in der Nähe des 140. Geburtstages von Oskar Barnack, der am 1. November begangen wird, im Barnack-Museum Lynow stattfinden.

Aufruf

100 Bilder des Jahres 2018

"25. Deutsche Fotoschau - 100 Bilder des Jahres 2018" ist vom 7. August 2019 bis 4. September 2019 im Kloster Ilsenburg (Harz) zu sehen

PlakatDie Jubiläumsausstellung "25. Deutsche Fotoschau - 100 Bilder des Jahres 2018", die von der „Gesellschaft für Fotografie“ e.V. bundesweit veranstaltet wird, hatte am 24. März 2019 in Berlin ihre traditionelle Deutschlandtour begonnen. Das Besondere zum Jubiläum besteht darin, dass die Jury als Ausnahme nicht nur 100 Bilder, sondern 125 Fotos auswählen dürfte, die natürlich auch alle 125 präsentiert werden. Gastgeber in Ilsenburg für die schönsten 100/125 Bilder des Jahres 2018, aufgenommen von Profis und Amateuren aus allen Bundesländern, ist das dortige Kloster. Danach werden die Fotos u.a. noch in Colditz, Stralsund, Wolfen, Schleswig, München und Altmersleben gezeigt.

Ausnahmsweise findet am ersten Ausstellungstag KEINE Vernissage statt, sondern der Präsident der "Gesellschaft für Fotografie", Hans-Jürgen Horn, lädt zum Ende der Ausstellungszeit zu einer Finissage ein: am Donnerstag, dem 4. September 2019, um 19 Uhr.

Idee des Wettbewerbes ist, dass alle Fotografierenden - Profis wie Amateure, Familien- wie Gelegenheitsfotografen, ob Bayern, Berliner, Mecklenburger oder Sachsen-Anhaltiner - ihre besten, interessantesten Fotos des Jahres einsenden. Der Wettbewerb ist traditionell themenfrei und stets öffentlich ausgeschrieben - Mitgliedschaft in der GfF ist keine Voraussetzung. Alle Genre der Fotografie wurden genutzt, ebenso die gesamte Palette technischer Möglichkeiten. Einige der meist digital (auch mit Smartphone-Kameras) fotografierten Aufnahmen, wurden von den Autoren zusätzlich mit Computer-programmen bearbeitet - was ausdrücklich gestattet ist, allein aber noch keine Annahme garantiert.

Der Jury lagen zu diesem Jahrgang 2.208 Einzelfotos von 329 Einsendern vor. Davon sind 131 Frauen und 56 Einsender bis 21 Jahre alt. Alle Fotografien zeigen eine ungebrochene und fast grenzenlose Lust am Fotografieren. Ausstellungsbesucher können bis Februar 2020 einen Publikumspreisträger wählen.

Die Gesellschaft für Fotografie dankt dem Kloster Ilsenburg, der Kulturstiftung Wernigerode sowie Herrn Rainer Schulze („Paul-Jüttners-Buchhandlung“), für die Möglichkeit, in Ilsenburg die „100 Bilder des Jahres 2018“ zeigen zu dürfen.

Zur Ausstellung erscheint im Herbst 2019 ein Katalog, der alle "100 Bilder des Jahres 2018" vorstellt; Umfang 96 Seiten; vierfarbig; 10,- Euro – der Katalog kann direkt in der Ausstellung oder über die o.g. Adresse der Gesellschaft für Fotografie vorbestellt werden.

11. Landesfotoschau Thüringen 2018

Ein Teile der Ausstellung ist seit Anfang Juni bis Anfang August im Rathaus Altenburg zu sehen.

Weitere Informationen: www.gff-thueringen.de/11Landesfotoschau.html


Weitere Ausstellungshinweise finden Sie im Kalender.




 

 

Seitenanfang